Kinder Kochmesser – Opinel Le Petit Chef

Featured Video Play Icon
 

Wenn Kinder am Grill oder in der Küche helfen wollen, dann brauchen Kinder auch das passende Werkzeug. Sonst sind sie oft nur Zuschauer und langweilen sich schnell. Unsere Tochter wollte nicht mit dem großen Küchenmesser arbeiten und mit einem Gemüsemesser war das arbeiten nur bedingt möglich. Somit haben wir uns umgeschaut und uns für das Opinel Le Petit Chef * entschieden, weil es einen Fingerschutz hat. Es wurde letzte Woche geliefert und gleich am Wochenende für das neue Video getestet.

Kinder Kochmesser – Opinel Le Petit Chef

Das Kinder Kochmesser – Opinel Le Petit Chef gibt es in zwei Ausführungen. Beide Ausführungen bestehen aus dem Kochmesser und dem Fingerschutz. Bei dem größerem Paket ist zusätzlich noch ein Sparschäler enthalten. Da unsere Tochter mit einem Sparschäler umgehen kann, haben wir das 2teilige Paket bestellt.

Kochmesser

Das Messer hat eine 10,2 cm lange abgerundete Edelstahl Klinge. Der Buchenholfgriff hat eine länge von 10,5 cm. Das Messer wiegt 73g. Ein Fingerring schützt den Zeigefinger.

Fingerschutz

Der Fingerschutz hat die Maße 6,5 cm x 5,5 cm und wiegt 10g.

Opinel Le petit Chef

Das Messer ist KEIN SPIELZEUG! Eine Altersempfehlung gibt es für das Messer nicht. Wir denken das es ab ca. 5 Jahren genutzt werden kann. Es ist abhängig von den motorischen Fähigkeiten des Kindes. Es bringt nichts, wenn das Kind den Schutz noch nicht richtig halten kann. Unsere Tochter ist 10 Jahre und Fingerschutz und Messer liegen gut in der Hand und sie kann das Messer auf jeden Fall noch länger nutzen.

Der Fingerschutz hat 2 offene Ringe für Zeigefinger und Ringfinger. Die Form ist der Haltung der Finger beim Schneiden nachempfunden. Kinder werden so langsam an die richtige Haltung herangeführt und können später den Fingerschutz weglassen.

Schneiden mit dem Opinel Le petit Chef

Sowohl Messer als auch der Fingerschutz sind symmetrisch geformt und somit für Links- und Rechtshänder geeignet.

Den einzigen Nachteil den wir gefunden haben ist das fehlen eines Klingenschutzes. Wird das Messer in einer Schublade gelagert ist für ein Kindermesser ein Klingenschutz zu empfehlen, damit das Kind sich nicht schneidet wenn das Messer geholt wird.

Fazit

Nach der ersten Benutzung kann man sagen: Der Kauf hat sich gelohnt. Das Messer hat einen guten Schliff, sollte aber vor der ersten Nutzung noch etwas nachgeschliffen werden. Leider ist kein Klingenschutz bei dem Messer dabei.

Affiliate

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 🙂 Danke für eure Unterstützung!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RSS
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram