Pulled Chicken Burger (India)

Featured Video Play Icon
 
Pulled Chicken Burger

Pulled Chicken Burger

Die Sizzle Brothers haben vor einiger Zeit Pulled Chicken Burger mit Ananas auf dem Kugelgrill gemacht. Wir haben das Rezept aufgenommen und haben den Pulled Chicken Burger nach Indien gebracht. Die Hähnchenbrüste wurden mit unserem Punjabi Style Rub eingerieben, welcher aus typischen indischen Gewürzen besteht und Amchur (Mango) als Basis hat. Statt Ananas haben wir asiatische Mangos verwendet. Von Juli bis August ist Honey Mango Zeit, da bekommt man reife asiatische Mangos in indischen Geschäften. Die Honey Mango ist süßer, weicher und aromatischer als die brasilianischen Mango. Zubereitet wurde der Pulled Chicken Burger auf dem Gasgrill.

Honey Mangos

In einer Mango-Kiste sind 4-6 Mangos enthalten, es kommt auf die Größe an. Der Preis liegt bei einer Kiste zwischen 5 und 8 Euro. Man sollte sich den Inhalt der Kisten genau ansehen. Einfach öffnen und schauen ob alle Mangos reif sind aber auch nicht vergammelt. Die Mangos sollten gelb sein und ggf. noch etwas grün. Sie sollten nicht faltig sein und keine braunen Stellen haben oder gar schwarze Stellen (außer an der Stelle an der sich der Stiel befand).

Das Hähnchen wurde 30 Minuten indirekt geräuchert. Hier haben wir eine kleine Räucherbox gebastelt und diese auf einen aktiven Flammenschutz gelegt. Den abgegebenen Fleischsaft haben wir mit einer Schale, in welcher etwas Wasser war, aufgefangen.

Nach dem Räuchern haben wir in die Schale noch Zwiebeln, Mangos, etwas Mangosaft aufgefüllt. Darauf haben wir die geräucherten Hähnchenbrüste gelegt. Auf die Hähnchenbrüste haben wir noch Mango Currysauce gegeben. Das Ganze haben wir mit Alufolie luftdicht verschlossen. Den Grill haben wir inzwischen voll aufgedreht und die Schale für ca. 30 Minuten wieder in auf den Grill gelegt. Sobald die Flüssigkeit blubbert brauchen die Hähnchen noch 30 Minuten bis das Essen fertig ist. Das Pulled Chicken wird mit zwei Gabeln zerrupfen oder mit Pulled Pork Krallen oder Ihr lasst euren inneren Wolverine frei.

Als Buns hatten wir Vollkorn Buns. Da die uns nicht wirklich gelungen sind gibt es auch noch kein Rezept davon.

Die Buns wurden mit Rucola und den Pulled Chicken belegt.

Zu einem Indischen Essen gehören natürlich noch ein Mango Lassi.

Fazit

Der Burger war verdammt lecker, da haben nicht mal die schlechten Buns gestört. Das Pulled Chicken war etwas zu süß, beim nächsten Mal würden wir wohl keine Mango Currysauce verwenden, sondern nur Currysauce.

Tip

Wer immer noch nicht genug Mango hatte, dem können wir unsere Marshmallow Mango Spieße empfehlen. Super lecker.

Hier die Zutaten bzw. Hilfsmittel welche im Video zum Einsatz gekommen sind:

Kinder-Küchenmesser: https://amzn.to/2m6ghEU *
Nitril Einweghandschuhe : https://amzn.to/2u5wajy *
Xucker : https://amzn.to/2nDzPBj *
Taino Gasgrill 4+1: https://amzn.to/2PnYjLO *

Links, an denen ein “*“ steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 🙂 Danke für eure Unterstützung!

Rezept drucken
Pulled Chicken Burger (India)
Pulled Chicken Burger nach indischer Art. Mit Punjabi Style Rub und Honig Mango.
pulled chicken burger
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Burger
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Burger
Zutaten
pulled chicken burger
Anleitungen
  1. Vorbereitung für den Gasgrill. Die mittleren Flammenschutzbleche entfernen und eine Schale mit ca. 150 ml Wasser unter den Rost stellen. Die äußeren Brenner werden voll aufgedreht. Wir brauchen ca. 150° C.
  2. Die Räucherchips sollten 1 Stunde gewässert werden und dann in einer Räucherbox in den direkten Bereich gelegt werden. Wer keine Räucherbox hat kann die Räucherchips auch mit Alufolie einschlagen und einige Luftlöcher rein schneiden
  3. Die Hühnerbrüste werden mit dem Rub eingerieben und kommen für 30 Minuten in den indirekten Bereich auf dem Grill.
    Pulled Chicken - Eingerieben
  4. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln in Ringe geschnitten, der Ingwer klein gehackt und das Mangofleisch vom Kern gelöst und die Schale entfernt.
    Honig Mango
  5. Nach 30 Minuten die Auffangschale mit den Zwiebeln, Ingwer, Mangofleisch und Mangesaft befüllen. Dadrauf kommt die Hühnerbrüste und die Curry Sauce.
    Pulled Chicken vor dem Schmoren
  6. Die Schale wird jetzt luftdicht mit Alufolie verschlossen. Es darf keine Luft/Wasserdampf entweichen.
  7. Am Grill werden jetzt alle Brenner aufgedreht und unser luftdichtes Paket kommt wieder auf den Grill. Wenn die Flüssigkeit anfängt zu blubbern, dann sollte das Pulled Chicken noch 30 Minuten auf dem Grill bleiben.
  8. Das Pulled Chicken ist fertig und kann zerrupft werden. Buns aufschneiden kurz angrillen und mit Rucola und Pulled Chicken belegen.
    Pulled Chicken Burger


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RSS
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram