Djuveč Reis

 
 Djuveč Reis

Djuveč Reis

Djuveč Reis oder Duvec oder Dschuwetsch ist in mehreren Nationen ein Nationalgericht. So bekommt man in Bulgarien den Gjuwetsch, in Mazedonien und Serbien Duveč, in Griechenland Giouvetsi oder in Albanien Gjyveçi. Es handelt sich dabei um ein Schmorgericht aus Südosteuropa das aus Gemüse und Fleisch bestehen kann oder aus Reis oder Reisnudeln (griechische Kritharaki). Es gilt in mehreren Staaten dieser Region als Nationalgericht. Die Bezeichnung kommt aus dem Türkischen und bezeichnet den Tontop (Güveç) welcher zum schmoren verwendet wird.

Rezept

Es gibt nicht das Rezept für Djuveč Reis. Je nach Region und Tradition variieren die Zutaten. Macht man eine Variante mit Fleisch, dann kann man von Schweinefleisch über Lammfleisch, bis hin zu Rindfleisch alles verwenden was man möchte.

Auch bei den Gemüsezutaten variiert der Djuveč Reis. Zwiebeln und Tomaten sind bei allen Rezepten Bestandteil, aber alle anderen Zutaten werden abhängig von den Regionen frei verwendet. Es gibt Rezepte mit Paprika, grünen Bohnen, Erbsen, Okraschoten, Kartoffeln, Aubergine oder Zucchini.

Für die Zubereitung wird ein Tontopf verwendet, aber auch ein normaler Metalltopf ist inzwischen gebräuchlich. Wir haben in unserem Djuveč Reis Rezept das Gemüse angeschwitzt, es kann aber auch direkt zum Schmoren hinzugefügt werden. Wenn der Djuveč mit Reis gemacht wird, sollte immer Feuchtigkeit durch Brühe hinzugefügt werden, damit der Reis garen kann. Die Brühe sollte nach und nach hinzugefügt werden immer genug das der Reis gart aber nicht die Djuveč Reis zu flüssig wird. Djuveč Reis

Fazit

Jeder Djuveč Reis schmeckt anders und da es kein original Rezept gibt, kann jeder behauptet das seine Art den Djuveč Reis zu machen die Beste ist. Das könnte wir jetzt auch machen, da unser Djuveč Reis wirklich sehr gut geworden ist und wir den genau so wieder machen würden. Die Zubereitung ist nicht aufwendig und nur beim Zugeben der Brühe muss man aufpassen, das es nicht zu wenig oder zu viel Flüssigkeit ist. Djuveč Reis ist eine tolle Beilage oder mit Fleisch auch ein leckeres Hauptgericht.

Zubehör-Grill

Inkbird Barbeque Fleisch Thermometer:https://amzn.to/2GloL8q *
Gusseisengrillplatte: https://amzn.to/2wUDYWU * Test
Kinder-Küchenmesser: https://amzn.to/2m6ghEU * Test
Nitril Einweghandschuhe: https://amzn.to/2u5wajy *
Taino Gasgrill 4+1: https://amzn.to/2PnYjLO *
Pizzastein: https://amzn.to/2zwjOD7 *
Philips Stabmixer: https://amzn.to/2JX5Z5d *
Grillhandschuhe: https://amzn.to/2OR3Ys8 *
Grillspieße: https://amzn.to/2A68Fct *
Mörser mit Schlegel: https://amzn.to/2L3yRsZ *

Zubehör-Allgemein

Neewer Smartphone Filmmaker: https://amzn.to/2J1HiUY *
Rode VMMICRO VideoMicro: *
Xucker: https://amzn.to/2OQM1uF *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 🙂 Danke für eure Unterstützung


Rezept drucken
Djuveč Reis
Djuveč Reis
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Keyword beilage
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Keyword beilage
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Djuveč Reis
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Paprika klein würfeln.
  2. Reis gründlich waschen um ihn von Dreck und überschüssige Stärke zu befreien.
  3. Öl in einen Topf geben und erhitzen.
  4. Zwiebeln andünsten bis diese leicht glasig werden.
  5. Paprika, Erbsen und Knoblauch hinzugeben und kurz mit andünsten (1-2 Minuten).
  6. Reis und Gewürze hinzugeben (1-2 Minuten).
  7. Tomatenmark hinzugeben und kurz andünsten (1 Minute).
  8. Passierte Tomaten und etwas Brühe hinzugeben und zum Kochen bringen.
  9. Wenn der Reis kocht auf mittlere Flamme köcheln lassen. Immer wieder umrühren und ggf. Brühe hinzufügen. Nach 15-20 Minuten ist der Djuveč Reis fertig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://daughter-dads-sizzlezone.de/recipe/djuvec-reis">
YouTube
Instagram