Inkbird IBBQ 4T mit WLAN

Featured Video Play Icon
 
Inkbird IBBQ 4T mit WLAN

Wir haben uns das neue Inkbird IBBQ 4T mit WLAN gekauft und vergleichen es heute mit dem Inkbird IBT-6X, welches wir uns vor ein Jahr gekauft haben. Was die Unterschiede, die Vor- und Nachteile sind und welche sinnvollen Tricks es gibt, das zeigen wir in diesen Artikel.

Vor ein Jahr gab es ein Angebot am Black Friday bei Amazon, das IBT 6X gab es zu einem unschlagbaren Preis und wir haben zugeschlagen. Wir wollten ein Thermometer mit 4 Sonden mit dem wir auch bei Wettkämpfen gut gerüstet sind und hatten das Inkbird schon länger in unserer Wunschlist. Gekauft haben wir uns dann die Version mit 6 Sonden und sind bis jetzt sehr zufrieden mit der Entscheidung, warum wir uns nun trotzdem ein neues Thermometer zugelegt haben erklären wir euch.

Lieferumfang vom IBBQ 4T mit WLAN

1 Mess-Station
4 Sonden
2 Innenraumhalter
1 USB-C Ladekabel (ohne Steckdosen-Adapter)
1 Anleitung
1 Garantie

Inkbird IBBQ 4T mit WLAN vs. IBT-6X mit Bluetooth

Inkbird IBBQ 4T vs. IBT-6X
IBBQ 4T vs. IBT 6X

Optisch hat sich in dem einen Jahr viel verändert, aber auch technisch hat sich das neue Inkbird weiterentwickelt.

Das Inkbird IBBQ 4T ist kleiner und handlicher geworden. Das Display zeigt jetzt mehr Informationen an, beim IBT 6X wurde immer nur der Wert von einer Sonde angezeigt und die Nummer von der aktuellen Sonde, beim IBBQ 4T wird jetzt gleichzeitig alle aktuellen Messwerte angezeigt, die Batterieladeanzeige und der WLAN-Status. Die Zugänge für die Sonden sind jetzt alle zusammen auf der Unterseite und nicht mehr um das Thermometer herum angebracht. Auf der Oberseite befindet sich der USB-C Anschluss zum Aufladen, ja auch die AA-Batterien sind durch ein Akku ersetzt worden. Der Akku hält 48 Stunden Nutzung durch und ersetzt 3 AA-Batterien.

Überarbeitete Mess-Sonden beim Inkbird IBBQ 4T mit WLAN

Messsonden IBBQ 4T vs. IBT-6X
Mess-Sonden

Die Sonden sind kürzer geworden und haben jetzt einen 90° Knick. Die Sonden sind jetzt farblich ummantelt (grün, türkis, rot und gold) und der Stecker hat dieselbe Farbe. Mit der farblichen Kennzeichnung fällt es leicht das fertige Grillgut zu erkennen. Durch den Knick in der Sonde ist das Messen auch in kleineren Grillräumen einfacher zu bewerkstelligen.

Die Halterungen für die Innenraum-Messung haben nun zusätzliche Bohrungen erhalten, mit denen nun ein anwinkeln der Sonde möglich ist.

Was ist neu beim IBBQ 4T mit WLAN?

Das IBT-6X hat Bluetooth Technologie genutzt und das IBBQ 4T nutzt jetzt WLAN Technologie. Wie das funktioniert und welche Vorteile und Nachteile, die WLAN Technologie hat, gibt es weiter unten im Artikel.

Inkbirds IBBQ 4T verfügt über einen magnetischen Boden, wodurch das Thermometer am Grill geheftet werden kann, natürlich nicht am Deckel befestigen, da das Thermometer ein Kunststoffgehäuse besitzt.

Das IBBQ 4T ist Spritzwassergeschützt und das ist der Hauptgrund für unseren Kauf. In Deutschland regnet es häufig und wir grillen bei Wind und Wetter, da will man nicht das die Technik kaputtgeht, wenn es mal regnet. Sowohl die Eingänge für die Sonden als auch der Eingang für das Ladekabel sind geschützt und verhindern so das Eindringen von Spritzwasser.

Neue Software Inkbird App Pro

Inkbird App Pro
Inkbird App Pro

Inkbird hat für WLAN-Geräte eine neue App geschrieben, die Inkird App Pro. Die App gibt es für Apple und für Android Geräte im jeweiligen Store, ein QR-Code ist in der Anleitung enthalten, um die jeweilige App zu installieren. In unserem Video haben wir die Android App genutzt, welche identisch zur Apple App ist.

Mit der App können mehrere WLAN-Geräte verwaltet werden, auch ein gleichzeitiges Benutzen von mehreren IBBQ 4T ist damit problemlos möglich.

Inkbird App Pro
Gerät hinzufügen

Für die App wird ein kostenloser Benutzer-Account benötigt mit E-Mail und Passwort.

Das Inkbird IBBQ 4T mit WLAN hinzufügen

Anschließend kann ein Gerät gesucht werden, einfach auf das Pluszeichen drücken und das gewünschte Gerät aus der Liste auswählen.

Das Gerät wird jetzt gesucht, dafür wird das WLAN Passwort benötigt und das WLAN muss 2.4 GHz unterstützen. Damit das Gerät gefunden werden kann, muss es in den Suchmodus versetzt werden, dafür 3 mal den Knopf unterm Display drücken, anschließend blinkt das WLAN Zeichen auf dem Display.

Alle Daten in der Cloud

Hat das Inkbird IBBQ 4T einmal eine WLAN-Verbindung, dann sendet es alle Messdaten in die Cloud. Die Frage ist, ob man das will! Uns ist es egal wer weiß bei welcher Temperatur wir was essen immerhin zeigen wir es ja sonst auch im Video.

Der Vorteil ist, dass jetzt mit der App von überall die aktuellen Messdaten angezeigt werden können. Egal wo ich grade bin kann ich kontrollieren welche Innenraumtemperatur ich grade habe oder wie weit mein Pulled Pork grade ist und das kann ich nicht nur mit dem Telefon machen, mit dem ich das Gerät eingerichtet habe, sondern mit jedem Telefon an dem ich mich mit den Benutzerdaten anmelde.

Messen mit der App

Inkbird App Pro
Messeinstellungen

Optisch hat sich einiges geändert seit der BBQ Go App. Man kann nun anhand von Piktogrammen das gewünschte Tier auswählen und hat dann eine Voreinstellung für die Messwerte. Bei einigen Fleischsorten kann der Garpunkt über „Rare“, „Medium Rare“, „Medium“, „Medium Well“ und „Well Done“ besser festgelegt werden.

Es besteht aber auch immer die Möglichkeit die Einstellungen selber festzulegen. Das kann durch einen Maximalwert festgelegt werden oder durch einen Bereich aus Maximalwert und Minimalwert.

Da die App für unterschiedliche WLAN Geräte zu nutzen ist, gibt es auch eine Benutzerverwaltung, eine Raumverwaltung und Smart-Aktionen. Auf die Zusatzfunktionen gehen wir hier nicht weiter ein, da diese Funktionen für ein BBQ Thermometer kaum Sinn machen.

Tipps und Tricks

Was wenn kein Router zur Verfügung steht

Inkbird IBBQ 4T über Hotspot
Inkbird IBBQ 4T über Hotspot verbinden

Um das Inkbird zu konfigurieren benötige ich eine Verbindung von der App zum Gerät und dafür braucht das Gerät einen Internetzugang. Ohne Internetzugang kann ich zwar die aktuelle Temperatur ermitteln, mehr aber geht nicht.

Es wird also ein WLAN benötigt mit Zugang zum Internet. Eine Möglichkeit ist ein Hotspot am Handy einrichten und das Inkbird einen Zugang einrichten.

Um das Inkbird am gewünschten WLAN-Netz anzumelden, benötigt man immer ein Handy mit aktivem WLAN und genau das ist zurzeit das Problem. Am Handy ist zwar Hotspot-WLAN aktiviert, aber die Inkbird App Pro erkennt kein WLAN und eine Suche nach dem Gerät ist nicht möglich.

Lösung: Man benötigt ein zweites mobiles Gerät mit der Inkbird App Pro. Das zweite Gerät verbindet man nun mit den WLAN und sucht auf dem Gerät nach dem Inkbird IBBQ 4T. Sobald das Inkbird eingerichtet ist, kann das Inkbird auch am Gerät mit dem Hotspot gefunden und genutzt werden.

Wichtig ist die Zugänge für den Hotspot auf mindestens 2 zu setzen, damit sowohl das zweite Handy als auch das Inkbird Zugriff auf das Internet haben.

Laden und gleichzeitig Messen

Was mach ich, wenn ich vergessen habe das Thermometer zu laden, ist ein gleichzeitiges Laden und Messen möglich? Ja, es ist möglich beim Laden die Temperatur zu messen, egal ob über Strom oder Powerbank das Inkbird kann auch beim Messen geladen werden.

Fazit zum Inkbird IBBQ 4T mit WLAN

Lohnt sich die Anschaffung? Für uns können wir die Frage definitiv mit „Ja“ beantworten. WLAN ist eine klasse Erweiterung, grade bei Long Jobs kann man zwischendurch auch mal wegfahren und hat trotzdem alles im Blick. Der Magnet ermöglicht die Befestigungen am Grill ohne, dass die Ablagefläche genutzt werden muss. Die neuen Sonden mit farblich Unterscheidung und kurzer sind eine sinnvolle Änderung. Das Display ist besser und informativ und ganz wichtig für uns ist Spritzwasserschutz. Nachdem uns unser Rösle bei Regen mal abgesoffen ist, war das immer im Hinterkopf. Dass der Alarm jetzt am Gerät ausgeschaltet werden kann ist eine dringend benötigte Erweiterung gewesen.

Die App wird noch entwickelt und wird bestimmt in der nächsten Version noch besser werden. Grade die Fehler beim Alarm werden bestimmt Zeitnah geändert werden.

Mehr Vorteile als Nachteile und so fühlt es sich auch an, das neue Inkbird ist ein Vorteil für jedes Grillevent.

Dieser Beitrag beinhaltet unbezahlte Werbung für ein Produkt das uns gefällt.

Grill-Zubehör

Nakiri Küchenmesser: https://amzn.to/2KY3p13 * Produkttest
Schleifstein: https://amzn.to/2ZxcGVM *
CASO VC10 Vakuumiererhttps://amzn.to/2IMV7H3 *
Inkbird WLAN Thermometerhttps://amzn.to/2XLiHem *
Gusseisengrillplatte: https://amzn.to/2wUDYWU * Plancha Test
Smoker Pipe: https://amzn.to/2xDLBkc* Smoker Pipe Test
Kinder-Küchenmesser: https://amzn.to/2m6ghEU * Kindermesser Test
Nitril Einweghandschuhe: https://amzn.to/2u5wajy *
Pizzastein: https://amzn.to/2zwjOD7 *
Philips Stabmixer: https://amzn.to/2JX5Z5d *
Grillhandschuhe: https://amzn.to/2OR3Ys8 *
Grillspieße: https://amzn.to/2A68Fct *
Mörser mit Schlegel: https://amzn.to/2L3yRsZ *

Allgemeines-Zubehör

Neewer Smartphone Filmmaker: https://amzn.to/2J1HiUY *
Rode VMMICRO VideoMicro: *
Xucker: https://amzn.to/2OQM1uF *

Links, an denen ein “*“ steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 🙂 Danke für eure Unterstützung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RSS
Facebook
Facebook
YouTube
Instagram