Das Grill-Dream-Team

Kaminbrötchen vom Weihnachtsmarkt

Featured Video Play Icon
 

Bald eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte natürlich alles unter Auflagen wegen der Corona Pandemie, aber das wird uns den Spaß an den vielen Leckereien nicht verderben. Für alle, die es nicht mehr abwarten können oder lieber zu Hause die Leckereien vom Weihnachtsmarkt genießen wollen, zeigen wir heute das Kaminbrötchen, zumindest heißt es so seit den 80er in Hannover. Der Krustenbraten in Brötchen gehört einfach jedes Jahr zum Abend auf dem Weihnachtsmarkt dazu.

Das Kaminbrötchen

Kaminbrötchen
Kaminbrötchen

Da war ich schon etwas überrascht, da hatte ich richtig Lust auf ein Kaminbrötchen, immerhin ist das letzte schon fast zwei Jahre her und da musste ich feststellen, das es das eigentlich nur in Hannover gibt. Alle anderen nenne es Krustenbratenbrötchen oder Braten im Brötchen oder Spießbratenbrötchen, nur in Hannover gibt es das Kaminbrötchen aber mal ganz ehrlich Kaminbrötchen klingt einfach viel gemütlichen und vermittelt viel mehr wärme.

Wer also mal ein original Kaminbrötchen essen will, der muss zum Weihnachtsmarkt nach Hannover kommen und an der Marktkirche zum Stand von Houghton Spießbraten gehen und dich eins bestellen oder einfach die Zutaten aus dem Rezept kaufen und schnell selber machen oder einfach beides machen es lohnt sich auf jeden Fall beides zu probieren.

Warum heißt das Kaminbrötchen „Kaminbrötchen“?

Nachdem unser Beitrag veröffentlich wurde haben wir die Information bekommen warum das Kaminbrötchen „Kaminbrötchen“ heißt:

Meine Familie hatte im Frühjahr 1981 eine neue Idee für einen Imbissbetrieb.
Unsere Kundschaft sollte Feuer sehen und die Hitze fühlen, einen direkten Blick auf unsere Grillspieße haben und sehen wie Ihre Portionen frisch zubereitet werden.

Meine Mutter zeichnete ein Geschäft welches aussah wie ein großer Kamin. Mein Vater und ich (damals 7 Jahre) bauten damals mit dieser Zeichnung die erste Version unsers Geschäftes „Houghton Spießbraten“ welches den Namen „Zum Kamin“ trug. Im November 1981 bauten wir dann unser neues Geschäft zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt Hannover auf.

Zu unseren Portionen gehörte ein gefülltes Roggenbrötchen mit Spießbraten und gebraten Zwiebeln und dies bezeichneten wir damals passend zum Aussehen des Geschäftes als „Kaminbrötchen“

1996 bauten wir ein neues Geschäft. Etwas moderner und optisch wie ein Landhaus gestaltet, aber unsere Portionen und deren Bezeichnungen sind immer noch die gleichen wie zu 1981! 😊

Ich freue mich solch positive Beiträge zu sehen und hoffe das wir uns dieses Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover sehen und ich euch das originale „Kaminbrötchen“ anbieten kann!

Krustenbraten aus dem Schinken für das Kaminbrötchen

Krustenbraten
Krustenbraten

Krustenbraten gibt es aus verschiedenen Cuts vom Schwein, für ein Kaminbrötchen verwendet man den Krustenbraten aus dem Schinken, also den Po vom Schwein. Am einfachsten bekommt man den Krustenbraten aus der Schulter zu kaufen, aber es lohnt sich, den richtigen Krustenbraten zu kaufen. Das Fleisch ist etwas dunkler und etwas fester, der Geschmack ist intensiver.

Egal welcher Krustenbraten es dann wird, gibt es zwei Möglichkeiten, ihn zuzubereiten. Entweder mit einer Rotisserie, also einem Drehspieß oder flach liegend. Da wir keine Rotisserie mit unserem Gasgrill verwenden können, haben wir den Braten indirekt auf dem Gasgrill zubereitet.

Wer kein Drehspieß besitzt, benötigt eine Konzis Form, nicht zu groß und nicht zu klein, so das der Braten reinpasst, sich aber nicht verloren fühlt. Zunächst wird die Schwarte in Wasser weich gekocht, nach 20 Minuten kann die ganz einfach mit einem scharfen Messer eingeschnitten werden. Wir haben uns bei der Schwarte für das kleine Rautenmuster entschieden, das kann man später am besten schneiden. Nun kommt die Schwarte nach oben, damit sie wieder trocknet und später aufpoppen kann und das Fleisch kommt in eine Mischung aus Bier und Brühe, damit es später nicht zu trocken ist. Bei 160 – 170 °C wird es dann auf eine Kerntemperatur von 74 °C gegrillt. Ab einer Kerntemperatur von 60 °C wird die Schwarte mit Salzwasser eingepinselt, damit die Salzkristalle aufspringen und die Kruste aufpoppt, dafür wird bei einer Kerntemperatur von 69 °C die Temperatur auf ca. 200 °C erhöht

BBQ Kraut zum Kaminbrötchen

BBQ Kraut
BBQ Kraut

Normal gibt es Krautsalat nicht im Kaminbrötchen, aber etwas BBQ Kraut kann nie schaden, ist superschnell mit wenig aufwand zubereitet und so lecker. Krautsalat gibt es bei Houghton nur zum Kaminteller, aber was so lecker auf dem Teller zum Fleisch schmeckt, das schmeckt auch im Brötchen, also etwas Sauerkraut mit BBQ-Sauce gemischt und köcheln lassen.

Karamellisierte Zwiebeln zum Kaminbrötchen

Karamellisierte Zwiebeln
Karamellisierte Zwiebeln

Zwiebeln schmecken zu Fleisch immer, wenn sie dann noch etwas süßlich sind, leichte Röstaromen haben und trotzdem noch schlotzig sind, dann handelt es sich um karamellisierte Zwiebeln. In Butter angebraten und mit Zucker und Wasser weich gebraten.

Fazit Kaminbrötchen

Das Kaminbrötchen versüßt ein jeden Weihnachtsmarkt, das saftige Fleisch, die Kruste und der Geschmack der Zwiebeln einfach köstlich abgerundet von etwas Senf und fertig ist das Kaminbrötchen. Unsere Version wurde durch etwas BBQ-Kraut gekonnt gepimpt und macht das Brötchen zum super Brötchen zum Glühwein oder Lumumba.

Qualmfrei Dutchen

Longhorn-BBQ Briketts: Profi Briketts*
BBQ-Toro Dutch Oven 9 Liter: https://amzn.to/2PM0zPc *
Grill & More Dutch Oven 4 Liter:https://amzn.to/3cCe5jP *
BBQ-Toro Dutch Oven Einsatz: https://amzn.to/2PBp4hw *
Laseraffe Anzündkamin Komplettset: https://laseraffe.de/produkt/zylinderfoermiger-sicherheits-anzuendkamin/
Looflighter: https://amzn.to/3i8DFwj *

Gasgrill Zubehör

Gasgrill Grill & More: Zunda Gasgrill MGG-541
Outdoorchef Chelsea 570 C: https://amzn.to/3k0Vy4T *
Gusseisengrillplatte: https://amzn.to/34owco2 * Plancha Test
Smoker Pipe: https://amzn.to/2xDLBkc* Smoker Pipe Test
Inkbird Wlan IBBQ-4Thttps://amzn.to/39fJR3q *
Grillhandschuhe: https://amzn.to/3KteW57 *
Grillspieße: https://amzn.to/3vDyxrM *
Nakiri Küchenmesser: https://amzn.to/2KY3p13 * Produkttest
Kinder-Küchenmesser: https://amzn.to/2m6ghEU * Kindermesser Test
Filetiermesser: https://amzn.to/3yht2zM *
Schleifstein: https://amzn.to/2ZxcGVM *
Pizzastein: https://amzn.to/3ukUQ41 *
Schneidebretter: http://www.pit-blog.de/

Sous Vide Zubehör

Zuukoo Vakuumierer V113B: https://amzn.to/3AAdAjm *
Inkbird Sous Vide Stick: https://amzn.to/2w09Rjw *
Locisne Sous Vide Bälle: https://amzn.to/358Fnud *

Allgemeines Zubehör

Inkbird Stabmixer: https://amzn.to/3sy4zUl *
Mörser mit Schlegel: https://amzn.to/2L3yRsZ *
Nitril Einweghandschuhe: https://amzn.to/2u5wajy *

YouTube Zubehör

DJI Osmo Mobile 3: https://amzn.to/37tIlu8 *
Mikrofon Saramonic Ultracompact : https://amzn.to/36CD1UJ *

Affiliate-Links

Links, an denen ein “*“ steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt und für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 

Danke für eure Unterstützung!




Rezept drucken
Kaminbrötchen vom Weihnachtsmarkt
Kaminbrötchen vom Weihnachtsmarkt
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 110 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Karamellisierte Zwiebeln
BBQ Kraut
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 110 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Karamellisierte Zwiebeln
BBQ Kraut
Kaminbrötchen vom Weihnachtsmarkt
Anleitungen
Krustenbraten
  1. Wasser in eine Koncis Form geben und den Krustenbraten mit der Schwarte nach unten bei 200 °C für 20 Minuten indirekt grillen. Am besten etwas Abstand zum Grillrost einhalten.
    Krustenbraten im Gasgrill
  2. Nach 20 Minuten die Schwarte einschneiden. Die Rauten oder Rechtecke nicht zu groß schneiden und nicht zu tief schneiden.
    Krustenbraten
  3. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
    gewürzter Krustenbraten
  4. Das Fleisch wieder zurück in die Koncis Form geben und Brühe und Bier hinzugeben. Für weitere 1 1/2 Stunden bei 160 - 170 °C indirekt grillen. Bei einer Kerntemperatur von 60 °C und 70 °C die Scharte mit Salzwasser einpinseln.
    Krustenbraten im Gasgrill
  5. Bei einer Kerntemperatur von 69 °C die Temperatur erhöhen, damit die Kruste aufpoppt.
    Krustenbraten
  6. Brötchen aufschneiden, die Innenflächen mit Senf bestreichen und mit Fleisch, Krautsalat und Zwiebeln füllen.
    Kaminbrötchen
Karamellisierte Zwiebeln
  1. Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in Butter glasig braten. Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Mit Wasser ablöschen und reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Karamellisierte Zwiebeln
BBQ-Kraut
  1. Sauerkraut mit BBQ-Sauce vermengen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
    BBQ Kraut

Das könnte Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
YouTube
fb-share-icon
Instagram