Sweet Smoke Rub – BBQ Rub

Featured Video Play Icon
 
Sweet Smoke Rub

Wir brauchten für ein Essen ein Rub der süß und gleichzeitig rauchig sein sollte. Wir wollten nichts kaufen und haben uns mal eben ein Dry Rub zusammengestellt und das Ergebnis war unser Sweet Smoke Rub.

BBQ Rub selber machen – Sweet Smoke Rub

Es gibt so viele verschiedene BBQ Rubs zu kaufen von so vielen unterschiedlichen Firmen und anderen Grillkanälen. Ein Rub ist da meist noch besser als der andere. Wer die alle durchprobiert hat schon einiges zu tun. Doch heute geht es um BBQ Rub selber machen.

Wir brauchten ein Rub für unsere Pork Belly Burnt Ends. Wir wollten unsere Cherry BBQ Sauce verwenden und dafür ein Rub nutzen der geschmacklich passt, also süß und rauchig.

Für die Süße verwenden wir Zucker, sowohl Rohzucker als auch Kristallzucker. Der Zucker karamellisiert später bei der Zubereitung und gibt einen leichten crunch.

Für das Raucharoma verwenden wir von Ankerkraut geräuchertes Paprikapulver. Es schmeckt uns einfach am besten, ihr könnt natürlich auch eins von einer anderen Firma verwenden.

Wir verwenden 2 EL für unser Sweet Smoke Rub, wer es noch rauchiger mag nimmt einfach 3 EL. Einfach abschmecken und dann selber entscheiden.

Ankerkraut Paprika geräuchert, 80gr im Korkenglas (Lebensmittel & Getränke)
by

Price: 5,88 € (7,35 € / 100 g)
9 used & new available from 5,87 € (7,34 € / 100 g)

Pfeffer im Rub

Sweet Smoke Rub
Sweet Smoke Rub – Dry BBQ Rub

Sowohl schwarzer Pfeffer als auch rote Pfefferbeeren sind im Rub enthalten. Pfeffer verbrennt bei zu hohen Temperaturen bzw. beim direkten Grillen und wird dann bitter. Pork Belly Burnt Ends werden nicht direkt gegrillt und somit haben wir das Problem in dem Fall nicht, aber auch für Nacken Steak ist unser Rub geeignet. Der Pfefferanteil ist im Rub sehr gering und sollte in dem Fall vernachlässigt werden können.

Haltbarkeit vom Sweet Smoke Rub

Grundsätzlich kann man bei selbstgemachten Dry Rubs bei den Zutaten schauen welches die geringste Mindesthaltbarkeit aufweist und sich nach dem Datum richten. Geschmacklich ist es ratsam immer nur so viel zu mischen wie benötigt wird, da Rubs an Intensität und Geschmack verlieren. Lieber öfter anmischen, als etwas zu nutzen, was schon an Geschmack verloren hat.

Fazit zum Sweet Smoke Rub

Einen tollen Dry Rub haben wir uns da für unsere Pork Belly Burnt Ends gemischt, süß und rauchig wie wir es wollten. Der Zuckeranteil ist klasse, karamellisiert ist aber geschmacklich nicht zu süß. Rauchanteil ist gut gewählt. Wer noch etwas mehr Schärfe will, kann noch einen Teelöffel Cayennepfeffer hinzugeben.

Grill-Zubehör

Greek Fire Holzkohle Briketts: https://amzn.to/3944QFf *
BBQ-Toro Dutch Oven : https://amzn.to/2PM0zPc *
BBQ-Toro Dutch Oven Einsatz: https://amzn.to/2PBp4hw *
Weber Anzündkamin Rapidfire: https://amzn.to/2s2H0Ju *
My BBQ Torch: https://amzn.to/2Shprjm *
Inkbird Barbeque Fleisch Thermometerhttps://amzn.to/2GloL8q *
Gusseisengrillplatte: https://amzn.to/2wUDYWU * Plancha Test
Smoker Pipe: https://amzn.to/2xDLBkc* Smoker Pipe Test
Grillhandschuhe: https://amzn.to/2OR3Ys8 *
Grillspieße: https://amzn.to/2A68Fct *
Nakiri Küchenmesser: https://amzn.to/2KY3p13 * Produkttest
Schleifstein: https://amzn.to/2ZxcGVM *
CASO VC10 Vakuumiererhttps://amzn.to/2IMV7H3 *
Kinder-Küchenmesser: https://amzn.to/2m6ghEU * Kindermesser Test
Nitril Einweghandschuhe: https://amzn.to/2u5wajy *
Pizzastein: https://amzn.to/2zwjOD7 *
Philips Stabmixer: https://amzn.to/2JX5Z5d *
Mörser mit Schlegel: https://amzn.to/2L3yRsZ *
Inkbird Sous Vide Stick: https://amzn.to/2w09Rjw *


Allgemeines-Zubehör

Neewer Smartphone Filmmaker: https://amzn.to/2J1HiUY *
Rode VMMICRO VideoMicro: https://amzn.to/3aq2D7x *

Affiliate-Links

Links, an denen ein “*“ steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen. 

 Danke für eure Unterstützung!

Rezept drucken
Sweet Smoke Rub - BBQ Rub
Sweet Smoke Rub
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Keyword gewürz, rub
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
g
Menüart BBQ
Küchenstil BBQ
Keyword gewürz, rub
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
g
Sweet Smoke Rub
Anleitungen
  1. Salz auf die gewünschte Körnung mahlen.
    Sweet Smoke Rub - Zutaten
  2. Kreuzkümmel, Pfeffer, rote Pfefferbeeren und Senfkörner mahlen.
    Sweet Smoke Rub
  3. Alle Zutaten vermengen.
    Sweet Smoke Rub


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RSS
YouTube
Instagram